Der Deutsche Spielbankenverband (DSbV e.V.)

Interessengemeinschaft für das staatlich-konzessionierte Glücksspiel.

Die Position der konzessionierten Spielbanken im Markt ist rechtlich, politisch und technologisch bestimmt. Sie wird durch öffentlich wünschenswerte und öffentlich wirksame Qualitätsmaßnahmen gesteuert. So kennzeichnet sich das staatliche Glücksspiel durch juristische Regeln, gut ausgebildete Mitarbeiter, staatliche Aufsicht in den Casinos, transparente Spielabläufe, sichere Finanztransaktionen und verlässliche Spielstandards aus. Dazu kommen Sozialkonzepte, die eine Intervention bei problematischem Spiel erlauben – im Rahmen von Corporate Governance und Corporate Social Responsibility. Sie setzen so den gesetzlich bestimmten, als Norm vorgesehenen Schutz der Spieler in der Rechtswirklichkeit um, um „Produkt-Verantwortung“  vor, während und nach dem Spiel zu gewährleisten.